26.01.2018: Beflügelt vom Comeback im America's-Cup: Im Match Race Germany und in der Super League bleibt ein Rumpf Trumpf

Langenargen/Düsseldorf (25. Januar 2018). Mit viel Rückenwind aus dem America’s Cup starten 2018 das Match Race Germany in seine 21. und die Match Race Super League in ihre zweite Saison. Sowohl beim führenden deutschen Duell-Klassiker als auch in der weltumspannenden Matchrace-Liga geht es wie im neu formierten America’s Cup auf einem Rumpf zur Sache. „Für den Segelsport ist es die beste Nachricht, dass der America’s Cup wieder auf einen Rumpf zurückgekehrt ist“, sagt mit dem Finnen Mati Sepp nicht nur die Nummer sechs der Matchrace-Weltrangliste sondern auch der Veranstalter der Matchrace-Europameisterschaft in diesem Jahr in Estland. Mit dem Comeback im Cup segeln die Match Race Super League, ihr deutscher Höhepunkt über Pfingsten in Langenargen am Bodensee und die Kunst des Duell-Segelns weiter auf einem Rumpf  mit neuem Rückenwind in die Zukunft

DIE TITELVERTEIDIGER HABEN SCHON GEMELDET

Schon früh im Jahr haben mit Eric Monnins Schweizer Albert Riele Swiss Match Race Team die Titelverteidiger von 2017 (Match Race Germany und Match Race Super League) ihre Meldung zum Match Race Germany abgegeben und die segelsportliche Messlatte für den deutschen Grand Prix hochgesetzt. „Uns wird zugute kommen, dass wir den Bann mit unserem Sieg im vergangenen Jahr endlich gebrochen haben“, sagt Eric Monnin. Im elften Anlauf konnten der Schweizer Steuermann und seine Crew die begehrte deutsche Krone erobern. „Dass wir das Match Race Germany nun endlich gewonnen haben, gibt uns Selbstvertrauen für die diesjährige Auflage. Hingegen können nun die Erwartungen – enweder selbst gemacht oder von außen vorgegeben – höher sein. Das macht es meistens schwieriger.“

„MATCH RACE GERMANY IST DER LEUCHTTURM DES EUROPÄISCHEN MATCHRACING-SPORTS!“

Mati Sepp erklärt weitere Gründe, warum die Rückkehr des internationalen Matchracings auf Einrumpfboote richtig und wichtig ist: „Für mich gehört internationales Segeln auf einen Rumpf, weil Mehrrümpfer zu teuer sind und die weite Mehrheit der Segler weltweit auf Monohulls unterwegs ist. Deswegen ist auch die Rückkehr des America’s Cup auf einen Rumpf das Beste für den Segelsport! Ich hoffe, dass wir schon in naher Zukunft wieder auf einem Rumpf um den WM-Titel segeln, weil es ein sehr populärer Sport ist. Die Match Race Super League bietet dafür die richtige Bühne.“ Sepp freut sich nach seiner Premiere beim Match Race Germany 2017 auf die Rückkehr an den Bodensee: „Das Match Race Germany ist der Leuchtturm des europäischen Matchrace-Sports und ein großartiges Beispiel für die Organisation einer hochkarätigen Segelveranstaltung.“

DER FELS IN DER BRANDUNG: DAS MATCH CENTER GERMANY

Als Fels in der Brandung zeichnet das Team vom Match Center Germany am Bodensee in Zusammenarbeit mit dem Yacht Club Langenargen und seinen Mitgliedern verantwortlich für Organisation und Ausrichtung des seit 1997 ausgetragenen Match Race Germany. Event-Direktor Harald Thierer hält alle Fäden der Landorganisation in der Hand und dirigiert das Segel-Orchester der Aussteller, Co-Veranstalter, Partner und Sponsoren. Schon zu Jahresbeginn weiß Thierer: „Wir vergrößern uns weiter! Das verdanken wir auch dem Vertrauen unserer bekannten und loyalen großen Partner wie der dtm group, Ultramarin/Meichle & Mohr Marina, der ZF AG, Skoda, Nauti Sattler, der Württembergischen Versicherung und MHP – A Porsche Company. Neue hochmotivierte Crew-Mitglieder in der Partner-Familie werden wir im Laufe der kommenden Monate ebenso bekannt geben können wie Details zum Infotainment- und Fest-Programm.“

Zurück zu den News
News
TITELVERTEIDIGER MONNIN TRIUMPHIERT IM MATCH RACE GERMANY – 30.000 FEIERTEN DAS BODENSEE-SEGELFEST FÜR ALLE SINNE
Das 20-jährige Jubiläum von Deutschlands bekanntester Matchrace-Regatta ist Geschichte, mit der... mehr Infos
Das Match Race Germany - Kleine Zeitreise von 1 bis 1.000.000
Die Segel sind schon gesetzt: Am Mittwoch beginnt das Match Race... mehr Infos
Fachmarkt am Sonntag 29. April geöffnet
Ab Sonntag, den 29. April 2018 haben wir wieder Sonn- und Feiertags... mehr Infos
Osteraktion im Yachthafen ULTRAMARIN in Gohren
Beim Osterpaziergang in der ULTRAMARIN Marina in Gohren sollten Sie in diesem... mehr Infos