29.05.2012: Kiwi-Triumph im Match Race Germany: Phil Robertsons Team WAKA Racing siegt

Dem fröhlichen Bad des Siegers im Bodensee folgte sein Bad in der Menge: Tausende Zuschauer feierten am Pfingstmontag den 25 Jahre alten Neuseeländer Phil Robertson und sein Team WAKA Racing im 15. Match Race Germany vor Langenargen. -Wir waren im letzten Jahr Dritte und wollten es dieses Jahr besser machen-, so Robertson, -das ist uns doch ganz gut gelungen.-

Den kompletten Bericht können Sie im Pressebereich nachlesen.

Zurück zu den News
News
TITELVERTEIDIGER MONNIN TRIUMPHIERT IM MATCH RACE GERMANY – 30.000 FEIERTEN DAS BODENSEE-SEGELFEST FÜR ALLE SINNE
Das 20-jährige Jubiläum von Deutschlands bekanntester Matchrace-Regatta ist Geschichte, mit der... mehr Infos
Das Match Race Germany - Kleine Zeitreise von 1 bis 1.000.000
Die Segel sind schon gesetzt: Am Mittwoch beginnt das Match Race... mehr Infos
Fachmarkt am Sonntag 29. April geöffnet
Ab Sonntag, den 29. April 2018 haben wir wieder Sonn- und Feiertags... mehr Infos
Osteraktion im Yachthafen ULTRAMARIN in Gohren
Beim Osterpaziergang in der ULTRAMARIN Marina in Gohren sollten Sie in diesem... mehr Infos