zurück zur Übersicht

14.10.2009: Titelverteidigung geglückt - die Deutschen Meister 2009 in der 420er Klasse heißen Julian und Philipp Autenrieth

Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft im - Vier-Zwo - segelten Julian und Philipp Autenrieth nach zwölf Wettfahrten mit 23 Punkten Vorsprung auf Platz eins und sicherten sich so zum zweiten Mal in Folge den Titel des Internationalen Deutschen Meisters.
Regen, Wind und Eiseskälte bestimmten die Rahmenbedingungen der IDM auf dem Starnberger See. Gegen die Kälte auf dem Wasser kam die legendäre Kartoffelsuppe der Organisatoren des Deutschen Touring Yacht-Clubs zum Einsatz. Auch für die Zuschauer war die Regatta kein Zuckerschlecken. Aufgrund der starken Regenfälle waren zwischenzeitlich die Zweimann-Jollen vom Tutzinger Ufer aus nicht zu sehen.
Die mit 101 internationalen Nachwuchsteams top besetzte Regatta war für Julian und Philipp Autenrieth vom Bayerischen Yacht-Club der letzte Auftritt in der 420er Klasse. Der Opti-Weltmeister von 2006 ist jetzt mit seinem Bruder Philipp im Olympischen 470er unterwegs.

Ergebnis der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2009 der 420er Klasse
Deutscher Touring Yacht-Club e.V.
10. bis 13. Oktober 2009
1.   Julian und Philipp Autenrieth, BYC, 44 Punkte
2.   Frederike Loewe, Anna Rattemeyer, SVR, 67 Punkte
3.   Till Krüger, Oliver Wichert, MSC, 72 Punkte

Titelverteidigung geglückt - die Deutschen Meister 2009 in der 420er Klasse heißen Julian und Philipp Autenrieth
News
Öffnungszeiten ab November
Liebe Kunden, bitte beachten Sie, dass im Fachmarkt, der Segelmacherei und der... mehr Infos
ULTRAMARIN Kiosk
Nach einer erfolgreichen Testsaison 2017 hatte der ULTRAMARIN Kiosk am 3. Oktober... mehr Infos
Kressbronner Oberseepokal
Auch in diesem Jahr veranstalten die Kressbronner Segler wieder den Kressbronner Oberseepokal.... mehr Infos
ULTRAMARIN-CUP Ergebnislisten