zurück zur Übersicht

21.01.2010: INWATER-BOATSHOW passend zur Saisoneröffnung Premiere in ULTRAMARIN:

Die erste INWATER-BOATSHOW am Bodensee
 
Mit einer neu konzipierten INWATER-BOATSHOW gibt es in ULTRAMARIN, die Meichle + Mohr Marina in Kressbronn-Gohren, eine bisher am Bodensee einmalige Präsentation von Segel- und Motorbooten. Die Schiffe und Yachten werden an den beiden Messetagen, 1. und 2. Mai 2010, dort gezeigt, wo sie hingehören - im Wasser. Probefahrten auf dem See inklusive. An Land gibt es Zubehör, Ausrüstungen und maritime Kleidung zu sehen. Das Rahmenprogramm umfasst Fachvorträge und Workshops.
 
"Stillstand ist Rückschritt", nennt ULTRAMARIN-Geschäftsführer Clemens Meichle die Gründe, in dem mit über 1.400 Segel- und Motorbooten größten Freizeithafen am Bodensee eine erweiterte Hausmesse zu organisieren. Damit soll nicht nur der seit Jahren gepflegte Start in die Wassersport-Saison Ende März entfallen, beziehungsweise einen attraktiveren Rahmen bekommen, sondern auch den Besuchern und Liegeplatzinhabern rechtzeitig zum Saisonbeginn einen ersten Blick auf die Neuigkeiten der Saison 2010 geboten werden. "Die Schiffe gehören ins Wasser, also zeigen wir sie auch dort", sagt Clemens Meichle dazu, die neuesten Segel- und Motorboote im Hafenbecken, festgemacht an modernen und breiten Schwimmpontons, zu präsentieren. Diese Methode wird an Nord- und Ostsee oder am Mittelmeer schon in mehreren Marinas gepflegt.
 
An Land, ebenfalls direkt am Wasser und somit jederzeit im Element auszuprobieren, sind die Produkt- und Informationsstände der Zubehörlieferanten und Ausrüster oder in der Marina angesiedelten Service-Betriebe aufgebaut. Dazu gibt es noch Stände von Versicherern und Charterunternehmen. Auch für den Fall der Fälle, für schlechtes Wetter am ersten Mai-Wochenende ist vorgesorgt und bereits Zelte reserviert, in denen die Besucher sich im Trockenen informieren können. Mit der INWATER-BOATSHOW will Clemens Meichle die "wirklich interessierten Zuschauer" ansprechen und deren Neugier für die neue Saison wecken. Vielleicht könne er auch einige davon für den prinzipiellen Einstieg in den Wassersport gewinnen. Dafür wird es neben neuen auch gebrauchte Boote zu sehen geben.
 
Zur Messe im und am Hafenbecken werden rund 30 Aussteller erwartet. Darunter viele namhafte Bootsmarken, wie Bavaria, Bénéteau, J-Boats, X-Yachts, Galeon, Windy und die Bodenseewerften. Die Ausrüster werden unter anderem mit Gaastra, Musto, Harken, Geonav und Raymarine vertreten sein. Für die Besucher, die am 1. und 2. Mai 2010 mit dem Boot in die Marina kommen, werden genügend Liegeplätze zur Verfügung stehen. Wer mit dem Auto anreist, findet allemal großzügige Parkplätze vor. Auch für das leibliche Wohl wird an den beiden INWATER-BOATSHOW-Tagen gesorgt sein. Und das alles bei freiem Eintritt. "Nur so können wir unter den Seglern und Motorbootfahrern die Freude auf die neue Saison auch wirklich wecken", sagt ULTRAMARIN-Geschäftsführer Clemens Meichle.

Info: www.ultramarin.com/inwaterboatshow.html

Anschauen und Testen: Die erste INWATER-BOATSHOW in ULTRAMARIN, die Meichle + Mohr Marina
Anschauen und Testen: INWATER-BOATSHOW wird am 1. und 2. Mai 2010
News
TITELVERTEIDIGER MONNIN TRIUMPHIERT IM MATCH RACE GERMANY – 30.000 FEIERTEN DAS BODENSEE-SEGELFEST FÜR ALLE SINNE
Das 20-jährige Jubiläum von Deutschlands bekanntester Matchrace-Regatta ist Geschichte, mit der... mehr Infos
Das Match Race Germany - Kleine Zeitreise von 1 bis 1.000.000
Die Segel sind schon gesetzt: Am Mittwoch beginnt das Match Race... mehr Infos
Fachmarkt am Sonntag 29. April geöffnet
Ab Sonntag, den 29. April 2018 haben wir wieder Sonn- und Feiertags... mehr Infos
Osteraktion im Yachthafen ULTRAMARIN in Gohren
Beim Osterpaziergang in der ULTRAMARIN Marina in Gohren sollten Sie in diesem... mehr Infos