26.05.2012: Ein Bilderbuchtag auf dem Bodensee: Laurie Jury führt im Match Race Germany

Bilderbuchtag auf dem Bodensee: Sonnenschein von früh bis spät, konstante Winde um zehn bis 15 Knoten, die Weltpremiere von Bavarias neuem Sportboot B/one und vor allem die Weltklasseleistungen der Profimannschaften im Match Race Germany - der zweite Regattatag im Match Race Germany hat gehalten, was Wetterprognosen und Gastgeber bereits am Vortag versprochen hatten. -Mehr geht nicht-, sagte Veranstalter Eberhard Magg, -solche Tage sind ein absoluter Traum für jeden Segler, unsere Partner und unser gesamtes Team.-

Veranstalter Harald Thierer zog nach dem zweiten von insgesamt fünf Wettfahrttagen im einzigen deutschen Grand Prix der Alpari World Match Racing Tour begeistert Bilanz: -Wir hatten noch nie so viele Besucher an einem Freitag. Und wir haben selten so viele glückliche Gesichter im Langenargener Gondelhafen gesehen wie heute. So kann es weiter gehen. Die Prognose für morgen spricht ganz dafür.- Das Match Race Germany endet am Pfingstmontag mit dem Finale am frühen Nachmittag.

Den kompletten Bericht können Sie im Pressebereich nachlesen.

Zurück zu den News
News
TITELVERTEIDIGER MONNIN TRIUMPHIERT IM MATCH RACE GERMANY – 30.000 FEIERTEN DAS BODENSEE-SEGELFEST FÜR ALLE SINNE
Das 20-jährige Jubiläum von Deutschlands bekanntester Matchrace-Regatta ist Geschichte, mit der... mehr Infos
Das Match Race Germany - Kleine Zeitreise von 1 bis 1.000.000
Die Segel sind schon gesetzt: Am Mittwoch beginnt das Match Race... mehr Infos
Fachmarkt am Sonntag 29. April geöffnet
Ab Sonntag, den 29. April 2018 haben wir wieder Sonn- und Feiertags... mehr Infos
Osteraktion im Yachthafen ULTRAMARIN in Gohren
Beim Osterpaziergang in der ULTRAMARIN Marina in Gohren sollten Sie in diesem... mehr Infos